Teleskoptisch mit Riemenförderer

Die Teleskoptische mit seitlichem Riemenförderer können Behälter und Kartonagen bis zu einem Gesamtgewicht von 100 kg bis zu fünffachtief  in Regalfächer ein- bzw. auslagern. Durch den Einsatz unseres formschlüssigen Antriebskonzeptes werden hohe Dynamikwerte erzielt. Der Teleskoptisch in Kombination mit einem seitlich montierten Riemenförderer ermöglicht es zudem, am Ein- und Auslagerplatz angetriebene Fördersysteme einzusetzen. Die Ausrichtung und Zentrierung der Ladung über Klappen am Lastaufnahmemittel gewährleistet die exakte Positionierung der Ladung.

Einsatz: Kombiteleskoptische werden in automatischen Kleinteilelagern (AKL) eingesetzt.

Highlights

  • Hundertfach bewährte Technik
  • Geringe Bauhöhen und damit eine optimale Ausnutzung des Lagervolumens
  • Optimales mechanisches Design
  • Leichtbauweise
  • Flexibel: mit jeder Art von Antrieb kombinierbar
  • Einsetzbar bis -24°C

Kontakt Vertrieb
Europa   USA   China

Teleskoptisch mit Riemenförderer RückansichtTeleskoptisch mit Riemenförderer SeitenansichtTeleskoptisch mit Riemenförderer TrimetrischTeleskoptisch mit Riemenförderer Vorderansicht
Typ 1Typ 2
Ausfahrender Querschnitt (BxH)120x40 mm175x36 mm
Standardbaulänge1.250 mm
Ganglichte Breite1.350 mm
Ausfahrweg (max.)1.400 mm
Einlagertiefebis 5-fachtief
Nutzlast (max.) - 1 Zinken100 kg
Beschleunigung unbeladen5 m/s²
Geschwindigkeit unbeladen2 m/s

Einsatzbereich
Miniload-Regelabediengerät

Standard-Behältergrößen
Type 1 für schmale Behälter von 200 bis 300 mm
Type 2 für Standardbehältergrößen 300x400/400x600, 600x800 mm
weitere Behältergrößen realisierbar